verlauf

Abwassertipps

15. Mai 2019

Gut zu wissen, was nicht in die Abwasserkanäle gehört.

Grob- und Schadstoffe, die über die Toilette entsorgt werden, sind für das Abwasserkanalnetz und die Kläranlage ein Problem und können sogar zu Störungen im biologischen Reinigungsprozess führen. Verstopfungen in der Kanalisation und Mikroverunreinigungen verursachen hohe Kosten.

Diese Stoffe gehören nicht ins Abwasser Hier werden sie richtig entsorgt
Speisereste Biotonne oder Kehrichtabfuhr
Brat- und Frittierfett Altölsammelstelle oder Kehrichtabfuhr
Hygieneartikel wie Windeln, Tampons, Kondome, Wattestäbchen Kehrichtabfuhr
Katzenstreue, Zigarettenkippen, Asche Kehrichtabfuhr
Medikamente Apotheke
Altöl Altölsammelstelle
Lösungsmittel wie Nitroverdünner, Fleckenentferner Schadstoffsammlung oder Lieferant/Hersteller
Farben, Lacke und Holzschutzmittel Lieferant/Hersteller
Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel Lieferant/Hersteller


Der Abwasserverband Glarnerland bedankt sich für die richtige Entsorgung der Stoffe.

zur Übersicht